HamsterRad oder 1TageWoche? Du hast die Wahl.

der 3. wirksamste Beschleuniger für Dein Hamsterrad ist Misstrauen:
Don´t trust anybody – Kontrolliere alles und jeden, damit Dich niemand bescheisst.

In dieser BlogSerie zeige ich dir Schritt für Schritt auf, wie du dein Hamsterrad sukzessive schneller stellst oder wie du genau diesen Wirkfaktor für deine 1TageWoche umdrehst. Natürlich provoziere ich damit, aber ohne WachRütteln, ohne Provokation, ohne Finger in die Wunden legen, ändert sich nichts. Es reicht, wenn du einen Tag pro Woche mit Routinen verbringst. Die anderen 6 Tage pro Woche setzt Du besser für die Ziele ein, die dir wirklich wichtig sind. Es ist eine Einladung zu mehr LebensQualität für alle.

Gerade jetzt in KrisenZeiten lohnt es sich, nahezu alles zu hinterfragen und sich völlig neu aufzustellen. Wie willst du dich und dein Unternehmen neu erfinden, wenn du nach 14-16 Stunden Arbeit abends müde aufs Sofa fällst? Wer sich jetzt nicht den Kopf frei schafft, hat den Knall nicht gehört.
Lass deine Leute ihre Arbeit machen, nimm ihnen die Arbeit nicht weg. Es spielt doch gar keine Rolle, wieviel du selbst arbeitest. Wenn du z.B. 20 Mitarbeitende hast, verfügst du über 160 Arbeitsstunden pro Tag. Sorge einfach dafür, dass diese Stunden effektiv und effizient genutzt werden. Ob du dazu eine Stunde mehr oder weniger selbst arbeitest, spielt relativ zu den 160Stunden genau gar keine Rolle.

Zurück in die Provokation. Starten wir als mit dem 3. Wirkfaktor: Dem Misstrauen.
Wie schaffst Du es, dein Hamsterrad über Misstrauen noch viel schneller zu stellen oder
diesen Faktor für Deine Freiheit umzudrehen?
Ganz viel Zeit deiner Zeit kannst du in ein ausgefuchstes Kontrollsystem stecken. Dann kannst du alles und jeden immer kontrollieren. Misstrauen motiviert ungemein und stachelt alle mit neuer krimineller Energie an. (Beispiel Schlecker). Je mehr du kontrollierst, desto weniger kommst du selbst zu produktiver Arbeit und hast zum Glück auch keine Zeit AM Unternehmen zu arbeiten. Du bleibst IM Unternehmen. Deswegen ist das sehr sehr wirksaml, um dein Hamsterrad schneller zu bekommen. 

Du hast Menschen eingestellt, du hast Beziehungen zu Kunden, Lieferanten, Partnern etc. aufgebaut. Da war es gut, dass du gleich die am wenigsten vertrauenserweckenden Leute dafür gewählt hast. Alles Schluris. Jetzt lohnt sich die Kontrolle wenigstens. Es macht ja auch Sinn, 100% der Menschen zu misstrauen und zu kontrollieren, weil ja immerhin fast 2% auch nachgewiesenerweise nicht sauber sind. Allerdings zeigen viele Studien, dass eine VertrauensKultur sehr viel produktiver ist, als eine Misstrauenskultur. Aber das wäre natürlich fatal für dein Hamsterrad. 

Kontrolle ist gut, Vertrauen ist besser? oder Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser?
Was ist zielführender? Ich gebe es zu, ich habe in 17 Jahren drei!!! Mitarbeiter entlassen müssen, weil sie Geld oder Waren unterschlagen hatten.  In Köpfen gezählt, waren es 5% der Menschen, die bei uns gearbeitet hatten in diesen Jahren. Wir hatten verdreifacht in dieser Zeit. Alle hatten WunschGehalt, WunschAuto und WunschArbeitszeit. 95% der Mitarbeitenden wussten das zu wertschätzen. Nur diese paar Ausnahmen, meinten das geschenkte Vertrauen und die geringe Kontrolle zu ihrem Vorteil überreizen zu können.
Natürlich gab es einige Kennzahlen. Die wurden auch akkurat controlled. Eine Kultur geprägt von persönlichen Freiheiten und Vertrauen machen ein Unternehmen als Arbeitgeber attraktiv. Die Schlauen wussten, dass es ihnen bei keinem Arbeitgeber in der Region besser gehen würde. Und sie wussten sehr genau, dass sie sofort aus dem Spiel sind, wenn sie mich auch nur einmal bescheißen. Deswegen konnte ich ihnen vertrauen. … und 7 Jahre jahrelang maximal 1 Tage pro Woche vor Ort sein.
Das darfst Du natürlich nicht, wenn du dein Hamsterrad beschleunigen willst.

WegeBedarfPraxisTipp 3: Alternativ in Richtung 1-Tage-Woche.
Überlege, welche Werte DIR PERSÖNLICH sehr wichtig sind. Frage deine Leute, welche Werte ihnen sehr wichtig sind. Dann vereinbare mit ihnen klare Spielregeln und deren Konsequenzen. Im Positiven wie auch im Negativen. Ein minimales Controlling und wenig Kontrolle sollten reichen.  Kontrolle ist gut , Vertrauen ist besser.

Wenn Du das ganze eBook lesen magst, hole es dir auf meiner Website www.DerZur1TageWoche.info als kostenloses Download oder als gedruckte Version für ein paar €. Wenn Du mehr Zeit für Dich und Deine Ziele brauchst, fühle Dich eingeladen, einen GesprächsTermin mit mir zu vereinbaren. Dein Weg wird deutlich leichter mit jemand an deiner Seite, der den Weg schon mehrfach gegangen ist. Auf dieser Webseite findet Du auch den Zugriff zu meinen freien Zeitfenstern.

Unter der Woche mal schnell das schöne Wetter für einen WanderRitt zur Burg Berwartstein zu nutzen, geht natürlich nur, wenn Du den Kopf, den Rücken und den Kalender frei hast.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.