Ist Elektromobilität ein Geschäftsmodell?

20171227_Kurzprogramm Bundeskongress genossenschaftliche Energiewende_Einseiter

„Mobil mit Genossenschaften – Ist Elektromobilität ein Geschäftsmodell?”

Prof. Horst-Richard Jekel, Vorstand der EMA eMobilität für alle eG, referiert auf dem Bundeskongress des DGRV zur genossenschaftlichen Energiewende am 01. Februar in Berlin, zur Frage „Mobil mit Genossenschaften – Ist Elektromobilität ein Geschäftsmodell?

Gerade das Raiffeisenjahr 2018 erinnert daran, dass der gute Friedrich-Wilhelm Raiffeisen die damaligen gesellschaftlichen Herausforderungen genossenschaftlich gelöst hat. Er hat nicht auf die Politik gewartet, sondern hat das Machbare begonnen.

Die heutigen großen gesellschaftlichen existenziellen Herausforderungen u. a. Klimaschutz, Energiewende und eMobilität ließen sich ebenso perfekt genossenschaftlich mit der Kraft von mehr als 20 Millionen Mitgliedern und dem Know-how der genossenschaftlichen Gruppe gemeinsam lösen.

Strom in der Region erzeugen. Strom in der Region verteilen. Strom in der Region verbrauchen. Die Kombination von regenerativer Energieerzeugung und eAutos als Energiespeicher- und Mobilitäts-Medium bietet neben dem wertvollen Beitrag für den Klimaschutz sehr hohe Synergien und Ertragschancen für alle.

 

 

Tun, was funktioniert. Starten statt warten.

https://www.youtube.com/watch?v=NDB4zhtalh0
https://www.youtube.com/watch?v=LfCO0E4a9sc